ENTSÄUERUNG DES BINDEGEWEBES

 

Eine Baseninfusion ist zur intensiven Entsäuerung des Bindegewebes bestimmt. 

Hauptbestandteil ist Hydrogencarbonat, dass zu einer schonenden Ausleitung der im Körper abgelagerten Säuren (Harnsäure, Milchsäure etc.) führt.

Zusätzlich werden durch Homöopathika der Lymphabfluß sowie die Ausschleusung von Schwermetallen gefördert. Zum Aufbau werden Spurenelemente wie Zink, Selen und/oder Magnesium sowie die Vitamine B1 bis B6 zugegeben.

Bei Bedarf kann zusätzlich mit Vit. C eine Rekonvaleszenz von z.B. stärkeren grippalen Infekten deutlich beschleunigt werden.

Eine individuelle Abstimmung zur Förderung der Funktion diverser Organe wie Leber, Galle, Niere oder Lunge ist ebenfalls möglich.

Alternative zur Infusion: www.kompetenz-netzwerk-praevention.de